Top-Life hat für die Unternehmen der Region verschiedene ganzheitliche Programme entwickelt und führt diese im Top-Life oder auf Wunsch auch direkt im Unternehmen durch.

Einen ersten Überblick über unsere Leistungen erhalten Sie hier über die Flyer sowie über unsere Broschüre:

 

Betriebliches
Gesundheitsmanagement

 

Ansprechpartner

Jana Landwehr
Gesundheitsmanagerin B.A. /  MFA
Keyaccountmanagerin BGM
jana.landwehr@top-life.de
Tel: 07803 9337-43

Referenzen Projekte

Hydro Systems

Durchführung des DRV-BETSI-Programms.

Projektzeitraum 03/2016 bis 09/2018. Weitere Staffeln Planung.

Durchführung einer von der Techniker Krankenkasse finanzierten, kombinierten Rückenschulmaßnahme bestehend aus rumpfstabilisierenden Übungen und Gerätesequenztraining.

Projektzeitraum: 09/2017 bis 12/2017

Karl Knauer

Betsi-Programm der deutschen Rentenversicherung (DRV). 3 Tage Initialphase im Gesundheitszentrum Benz mit vielseitigen Diagnostiken, Informationen und Programmen rund um das Thema Gesundheit im Beruf. 3-monatige,  berufsbegleitende Trainingsphase – ebenfalls im Gesundheitszentrum Benz – sowie 3-monatige Eigentrainingsphase. Die Kosten für die Leistungen bis zur Eigentrainingsphase werden inklusive Fahrgeld von der DRV übernommen. Projektzeitraum: 02/2108 bis 07/2018 weitere Staffeln sind in Planung

Schöllmann

Workshop zu rückengerechtem Verhalten bei Schöllmann-Garten (Schutterwald) für 20 Mitarbeiter. Bestandteile waren ein interaktiver Basis-Vortrag, ein Outdoor-Praxisteil  mit tätigkeitsspezifischen Hinweisen sowie ein Übungsprogramm mit Kleingeräten. Abschließend wurden die Büroarbeitsplätze der Verwaltung ergonomisch eingestellt. 02/2018 – Zeitrahmen ca. 3,5 Stunden

S&G

BETSI-Programm der Deutschen Rentenversicherung. Projektzeitraum: 10/2017 bis 07/2018  (siehe BETSI-Flyer)

Gemeinde Berghaupten

BETSI-Programm der Deutschen Rentenversicherung:

Projektzeitraum: 11/2017 bis 04/2018

Büro Uriot

BETSI-Programm der Deutschen Rentenversicherung: Projektzeitraum: 09/2017 bis 03/2018

Müller Offenburg

Durchgeführt wurden zwei über die Techniker Krankenkasse finanzierte  inhouse-Rückenschul-Gruppen bei Müller steeltec. Thematisiert wurden neben der Funktion und Widerstandsfähigkeit der Wirbelsäule auch psychosoziale Einflüße auf Rückenbeschwerden. In der aktiven Kurszeit erfolgten abwechslungsreiche Übungen mit Kleingeräten. Die Teilnehmer erhielten zudem  umfangreiche Kurs-Materialien und Übungssammlungen. Projektzeitraum: 04/2017 bis 07/2017 (siehe Flyer BGF-Frimenfitness)

Parker

Betsi-Programm der deutschen Rentenversicherung (DRV). 3 Tage Initialphase im Gesundheitszentrum Benz mit vielseitigen Diagnostiken, Informationen und Programmen rund um das Thema Gesundheit im Beruf. 3-monatige,  berufsbegleitende Trainingsphase – ebenfalls im Gesundheitszentrum Benz – sowie 3-monatige Eigentrainingsphase. Die Kosten für die Leistungen bis zur Eigentrainingsphase werden inklusive Fahrgeld von der DRV übernommen! Projektzeitraum: 09/2015 bis 06/2018. Weitere Staffeln in Planung

Printus

Ziel des Printus-Logimotion-Projekts war die gesundheitsorientierte Schulung von 260 Lagermitarbeitern. Insgesamt 13 Workshops wurden im Zeitrahmen von 6 Wochen absolviert. Inhalte waren ein ärztlicher Vortrag, ein zielgerichtetes Bewegungs-programm sowie Gesundheitsuntersuchungen vor Ort. Im Anschluss wurden inhouse Kurse in Form von Rückenschulen, Ernährungskursen und Entspannungsverfahren sowie ein RE-Check durchgeführt.

Projektzeitraum 03/2012 bis 11/2012

Durchführung des DRV-BETSI-Programms. Projektzeitraum: 11/2016 bis 06/2018. Weitere Staffeln in Planung

Inhouse-Krankenkassen-Kurs (§20 SGB V) Faszientraining:

09/2017 bis 11/2017

PWO

Durchführung des DRV-BETSI-Programms.

Projektzeitraum 01/2014 bis 09/2015.

Edeka Südwest

Ergonomische Arbeitsplatzanlaysen bei Getränke Kempf an den Standorten Offenburg und Balingen. Inhalte waren Vortragsveranstaltungen, Ausmessen der Tisch- und Stuhlhöhen, ergonomische Empfehlungen bei Beschwerden, die Anpassung der Bildschirme sowie ein Ausgleichs-Bewegungsprogramm für die Mitarbeiter.

Projektzeitraum: 06/2013 bis 10/2013

Referenzen Vorträge

Balance Messe Offenburg

„Neue, objektive Möglichkeiten der Stressmessung mittels HRV – positive Auswirkungen auf Stress durch Bewegung und Entspannung“

„Muskeltraining – Der Schlüssel für Ihre Gesundheit“ (03/2017)

„Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Region – Was funktioniert gut, was weniger gut?“ (03/2015)

„Vom Fitnesstraining zum Gesundheits-management“ (03/2012)

Therapie Leipzig

„Welche Angebote für betriebsnahe Prävention und Rehabilitation funkt-ionieren wirklich?“

Impulsvortrag und Podiumsdiskussion mit Landes- und Bundespolitikern sowie führenden Industrie-Vertretern im Rahmen der Messeauftaktveranstaltung (03/2015)

Edeka Südwest

„Bewegung ins Leben bringen“ (07/2014)

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Edeka know how“

Karlsruher

„Im Stress? – Folgen von Stress und deren Bewältigung“ (05/2014)

Vortrag in der Firmenzentrale in Karlsruhe

Württembergische Versicherung

„Stress und Stressbewältigungsstrategien“ (02/2014) Vortragsreihe im Rahmen der Jahres-auftaktveranstaltung der Württem-bergischen mit der Südwestbank AG im Kongresszentrum Freudenstadt

Kaechelen Offenburg

„Fit im Büro“ (10/2013)

Vortragsreihe im Rahmen des 120-jährigen Jubiläum von Kaechelen

Sparkasse Gengenbach

„Wie kann Gesundheit zum Erfolgs-faktor werden?“ (11/2013)

Vortrag für den Wirtschaftsbeirat der Sparkasse Gengenbach

BGM Kontaktformular

Datenschutz

10 + 12 =