Top-Life

AGBs

    Allgemeine Geschäftsbedingungen der Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG
  • 1 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der Angebote der Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG.
  • 2 Mit Beginn der jeweiligen Nutzungen erkennen Sie die Hausordnung an.
  • 3 Die Verhinderung der Nutzung des Angebotes Wellness durch Krankheit, Schwangerschaft, Einberufung zur Bundeswehr oder Umzug, der die Entfernung auf mehr als 20 km vergrößert, ist dem Unternehmen mitzuteilen. Eine Verhinderung oder Nichtbenutzung der Anlage durch das Mitglied bzw. Kartenbesitzers (250€-Card, 125€-Card) berechtigt nicht zur Kündigung der Mitgliedschaft oder Rückforderung des Nutzungsentgeltes, sofern die Gründe dafür in der Person des Mitgliedes liegen, dies gilt ebenso für die Nutzung der Mitgliedskarte (250€-Card, 125€-Card).
  • 4 Aus sicherheitsrechtlichen und haftungsrechtlichen Gründen ist das Mitbringen von Speisen und Getränken in Porzellan- oder Glasgefäßen untersagt.
  • 5 Bei Verlust von Wertgegenständenoder Geldbeträgen übernimmt die Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG keine Haftung. Die vom UNternehmen zur Verfügung gestellten, nicht beaufsichtigten, Spinde dienen lediglich zur Aufbewahrung der Kleidung.
Bei selbstverschuldeter Beschädigung des Spindes oder des Schlosses ist ein Widerbeschaffungs- / reparaturwert von 50€ zu entrichten.
  • 6 Zur Aushändigung des Spindschlüssels ist eine Pfandhinterlegung in Form der Mitgliedskarte oder z.B. des Autoschlüssels Bedingung. Bei Verlust oder selbstverschuldeter Beschädigung des Spindschlüssels ist ein Widerbeschaffungs-/ Reparaturwert von 50€ zu entrichten. Mit Nutzung des jeweiligen Angebotes stimmt der Nutzer der Bedingung auch ohne Vertrag und Unterschrift zu.
  • 7 Das Unternehmen haftet nicht für selbst oder von anderen Mitgliedern verschuldete Unfälle sowie auf der An- und Abreise entstandenen Schäden jedweder Art. Letzteres gilt auch für Fahrzeuge, die auf den Parkplätzen des Unternehmens abgestellt werden. Ereignet sich ein Schaden/Unfall tritt eine Haftung nur ein, wenn dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann.
  • 8 Änderungen der jeweiligen Kundenstammdaten (Adresse/Kontonummer usw.) sind dem Unternehmen grundsätzlich unverzüglich mitzuteilen. Unterlässt der Nutzer dieses ist eine Gebührenpauschale von 30€ für entstandene Kosten (Einwohnermeldeamtsanfragen usw.) zu entrichten.
  • 9 Das Mitbringen von minderjährigen Kindern verpflichtet den Nutzer zur Aufsichtspflicht über die Dauer des Aufenthaltes.
  • 10 Gegenstände, die im Unternehmen gefunden werden, sind an der Rezeption abzugeben. Über Fundgegenständen wird nach den gesetzlichen Bestimmungen verfügt.
  • 11 Erweb der Chipkarten (250€-Card, 125€-Card)
Die Kosten der Chipkarte zuzüglich der Bearbeitungsgebühr beträgt jewelis 20€. Dieser Betrag kann bei einer Rückgabe der Karte innerhalb von 10 Tagen zurückerstattet werden. Zu einem späteren Zeitpunkt ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich. Umwandlung des Kartenwertes in eine höhere oder niedere Preisgröße ist jederzeit möglich. Der Verlust oder die Beschädigung der Karte machen einen Neuerwerb notwendig. Die Bonusstaffelung kann von der Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG zum Ende eines Kalenderjahres geändert bzw. aufgehoben werden. Eine Ankündigung in Form eines Aushanges mit einer Frist von 3 Monaten ist einzuhalten. Die Bonusstaffelung ist im Unternehmen einzusehen und begründet sich durch den jeweiligen Kartenkaufpreis. Durch den Erwerb der Karte sowie die Unterweisung durch unser Personal erkennt der Nutzer diese Regelung auch ohne Vertrag und Unterschrift an.
  • 12 Nutzungsentgelt
Das monatliche Nutzungsentgelt ist im Voraus, spätestens am Tag vor Beginn des jeweiligen Monats fällig. Kommt das Mitglied schuldhaft mit mindestens 5 Nutzungsentgelten in Verzug, wird der gesamte Restbetrag (Nutzungsentgelte und Diagnostik-/Trainerpauschale) sofort fällig. Die Form der Kündigung bleibt hierdurch unverändert. Die monatlichen Entgelte, Einkäufe in der Anlage, Mahnspesen und Verzugszinsen können per Lastschrift eingezogen werden. Die Entgelte sind nach Preisindex des Statistischen Bundeszentralamtes für die Lebenserhaltung eines 4-Personen-Arbeitnehmerhaushaltes mit mittlerem Einkommen (Basis 1980 = 100%) mit Stichtag des Beitrittes, bzw. Änderungszeitpunktes wertgesichert. Wir behalten uns vor, das Nutzungsentgelt mit 4-wöchiger Mitteilungsfrist zum Jahresbeginn um maximal 5€ zu erhöhen.
  • 13 Startpaket und Diagnostik- /Trainerpauschale
Zu Beginn einer Mitgliedschaft beträgt das Startpaket 100€. Dies wird mit der ZAhlung des monatlichen Beitrages fällig. Das Startpaket beinhaltet die Fitnesseinweisung mit verschiedenen Körpermessungen und Trainingsempfehlungen. Im Startpaket ist auch eine Mitgliedskarte enthalten. Die Diagnostik- /Trainerpauschale in Höhe von 36€ ist im dritten und neunten Vertragsmonat fällig und wird mit dem monatlichen Beitrag eingezogen. Bei Zweijahresverträgen wird zusätzlich im 15. und 21. Vertragsmonat die Pauschale fällig. Bei Vertragsverlängerungen wird die Pauschale im fortlaufenden Rythmus fällig. Die Diagnostik- /Trainerpauschale garantiert eine ständige Betreuung durch unser Personal gemäß unserem Betreuungskonzept.
  • 14 Datenerfassung bzw. Datennutzung
Die Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG ist zur elektronischen Nutzung sowie der Verarbeitung der vom Nutzer angegebenen Daten berechtigt. §3 V,1 und §3 VI Bundesdatenschutzgesetz. Der Umfang der Nutzung/Verarbeitung erstreckt sich alleine auf die unternehmensinterne Verwendung. Vertragspartner der Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG erhalten die Daten nicht.
  • 15 Top-Life Mitarbeiter haben für die Aufrechterhaltung der Sicherheit, Ruhe, Ordnung und für die Einhaltung der Benutzungsregeln zu sorgen. Den Anordnungen der Mitarbeiter ist uneingeschränkt Folge zu leisten. Die Mitarbeiter sind angewiesen, sich den Badegästen und Besuchern gegenüber höflich und zuvorkommend zu verhalten. Trinkgelder und Geschenke dürfen weder erbeten noch gefordert werden. Die Mitarbeiter sind befugt, Personen, die
  1. die Sicherheit, Ruhe oder Ordnung gefährden
  2. andere Nutzer belästigen
  3. trotz Ermahnung gegen Bestimmungen der AGB verstoßen,
aus dem Unternehmen zu verweisen und auch HAusverbote auszusprechen. Zuwiderhandlungen ziehen Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch nach sich. Im Falle der selbstverschuldeten Verweisung aus dem Unternehmen wird das restliche Kartenguthaben nicht zurückerstattet, die Mitgliedschaft muss bis zum Vertragsende bezahlt werden.
  • 16 Etwaige Wünsche, Anregungen und Beschwerden bitten wir direkt an unsere Mitarbeiter weiterzuleiten. Diese sorgen, wenn mögliche, direct für Abhilfe. An der Rezeption besteht außerdem die Möglichkeit, uns ihre Meinung auch schriftlich zu hinterlassen oder persönlich an die Geschäftsführung zu richten. Auch sind Mitteilungen an erhard.benz@top-life.de erwünscht.
  • 17 Werden die Räumlichkeiten der Anlage an einen anderen Standort verlegt, der innerhalbzumutbarer Entfernug zum Wohnort des Mitgliedes liegt, so bleibt die Mitgliedschaft bestehen. Die Rechte und Pflichten aus dieser Vereinbarung können durch die KG an einen etwaigen Dritten bzw. Nachfolger bindend übertragen werden. Bei einer Umbau- oder Urlaubsphase von max. 14 Tagen bleibt die Zahlungspflicht bestehen.
  • 18 Erfüllungsort sind die Räumlichkeiten Der KG Im Röschbünd 1-4, Gerichtsstand ist der umseitige Wohnort, dessen wechsel der KG angezeigt werden muss. Eine Änderung der Bankverbindung muss (bei Lastschriftverfahren) sofort angezeigt werden.
  • 19 Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Sollte eine dieser Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Für den Fall wird die Bestimmung durch eine Regelung ersetzt, die den gesetzlichen Normen entspricht.
    gez. Erhard Benz, Geschäftsführung                                               Berghaupten, den 01.01.2015